Projekte

El Ojo de Hamlet / Nirgendwo

„Wir haben eine Einwanderungskrise weltweit und besonders in Europa, Millionen von Menschen sind geflohen. Tragödien, die Unendlichkeiten von Opfern hinterlassen; die Millionen von Hamlet repräsentieren können, die nach dem Exil mit großen existenziellen Konflikten um die Welt wandern. ‚Das Auge...

Projekte

Zuflucht / Time Lines

Es geht um Kindheit, stabile Erinnerungen, erfüllte Wünsche und Träume, Heimat und Dazugehörigkeitsgefühl, Vaterland. Das diffuse Thema führt in die Irre, man wandelt zwischen Patriotismus, Nationalismus und persönlichem Befinden. Jeder Protagonist bringt seine „Lebensbestandteile“ mit ein, weil die Inszenierung offen...

Projekte

Stille in feindseligen Intervallen

Ein Experiment, ein Versuch, Unterhaltung, Spaß, ein Spiel. Schauspieler versuchen sich daran, „Gestörte“ zu spielen und seien sie selbst noch so „ungestört“. Am Ende zeigt sich, wie wenig es bedarf, Unwissen als Wissen zu verkaufen, Schwachsinn als neuen Weg und...

Projekte

Rehe auf der Lichtung

Stationen-Performance - eine ironische Betrachtung des Altseins im Jahr 2018 auf dem Dortmunder Hauptfriedhof Auf dem Gelände des Hauptfriedhofs in Dortmund: Wie Rehe auf einer Lichtung sieht man ältere Menschen. Sie führen Rituale durch, ein Tänzchen, sind in Kommunikation mit...

Projekte

Zeremonien

7.30 Uhr morgens an einem Sonntag. Es regnet. Auf dem Hauptfriedhof in Dortmund versammeln sich 80 Menschen, um an einem Spaziergang teilzunehmen. Der die Besucher zu bestimmten Orten führt, an denen performative Bilder zu bestaunen sind, sei es zu einer...

Projekte

Juckpulver und Hagebuttentee

In einer kontrolliert chaotischen Inszenierung kulminiert geradezu alles, kommt vieles zusammen, was das Leben begleitet, was im Alltag, auf der Straße, in der Politik und in den Privaträumen, auf Sofas, in Küchen oder im Bett diskutiert und erlebt wird –...

Projekte

2008 – Mi Amor

Mi Amor artscenico inszeniert einen Friedhof als Ort für eine künstlerische Auseinandersetzung mit Liebe und Vergänglichkeit. Mit den Möglichkeiten der bildenden und darstellenden Kunst (Installation, Tanz, Schauspiel, Musik) wird dem Publikum die Möglichkeit gegeben, den Friedhof als Ort des Erinnerns...

Projekte

2008 – Gallery of broken dreams and new hope

Gallery of broken dreams and new hope Hotelzimmer, Büro-, Laden- und Wohnräume, Kirchen, Container u.a. werden zu Räumen aktueller Auseinandersetzung mit der Wirklichkeit – mittels einer Symbiose bildender und darstellender Kunst. Im Zusammenspiel von Fotografie, Design, Tanz, Schauspiel und Installation...

Projekte

2009 – Datscha live

Datscha live Ein Parcours durch die Kleingartenanlage „Hafenwiese“ Eine Koproduktion von artscenico mit dem Festival off limits „ZWERGENAUFSTAND“ Wir zeigen Ihnen ein Land, das Sie zu kennen glauben. Wir führen Sie in die Kleingartenidylle mitten in der Stadt – zwischen...

Projekte

Kein Wasser runterschütten

Inszenierung im Center-Carrée Essen-SteeleKein Wasser runterschütten Wasserattacken Es war einmal eine Zeit, da hat man Störenfrieden aus oberen Stockwerken Wasser auf den Kopf geschüttet, wenn sie des Nachts lauthals vor dem Haus ihrer Angebeteten ein Ständchen gebracht haben. Der Mensch...