Erinnerung zu Gast

Film Kiezkino im Blauen Salon

Mit Thomas Kemper und Matthias Hecht

Vitae Thomas Kemper / Matthias Hecht

Matthias Hecht: Bis vor Kurzem ausschließlich Schauspieler und Regisseur, spielte er die Gitarre nur in den eigenen vier Wänden. Dass er jetzt auch mit seinen Songs auf die Bühne geht, hat er Schmidt und Wege zu verdanken. Als Autodidakt hat Hecht, ausversehen, einen eigenen Stil entwickelt, der je nach Gehör, gerne den unterschiedlichsten Genres oder Epochen zugeordnet wird. Also einfach hingehen und selber hören!

Hecht ist im Leitungsteam des Rottstr 5 Theater Bochum, wo er auch auf der Bühne steht und inszeniert. Darüber hinaus spielt er an verschiedenen Off Theatern. Im Theaterhaus G7 war er in der Produktion „Privatleben“ zu sehen.

Bei BRENNSCHÄRFE X zu sehen am
01.10. In-ear Performance I – Meese Beuys
07.10. Musikalische Gäste – Konzert CHILEK
09.10. In-ear Performance II – Wissenschaftler zu Gast
05.11. In-ear Performance III – Sport zu Gast im Kopf
06.11. In-ear Performance III – Sport zu Gast im Kopf
11.11. Irgendjemand zu Gast – Publikumsbelobigungen und andere Behauptungen
13.11. Kiezkino – Dokufilm über drei Jahre Hinterhof – Theater in der Dortmunder Nordstadt. Live zu Gast
21.11. Gäste zu Gast – 30 Jahre artscenico und Theater überhaupt. Gespräch mit Kurt Eichler und Stefan Keim
25.11. Musikalische Gäste – CHILEK Konzert & Lesung
26.11. Zu Gast bei Matthias Hecht – Tipps eines gescheiterten Versicherungskaufmann
18.12. Missglückte Besuche

Thomas Kemper ist wohl von den gut aussehendesten Schauspielern Dortmunds, wenn nicht sogar landesweit, der Attraktivste. Er sieht nicht nur gut aus, sondern beweist auch in Kleidung Stil, hat ein überzeugend sympathisches Auftreten. Er ist beruflich äußerst erfolgreich, hat aus einer pädagogischen Ausbildung eine schillernde Karriere gezaubert und bereichert Dortmund mit seiner sprudelnden Kreativität. Er ist ein gern gesehener Gast auf Partys und Dortmunder Bühnen. Auch Theater im ganzen Land dürften sich glücklich schätzen ihn als Gast begrüßen zu dürfen. Film und Fernsehen kam nicht umhin in engagieren zu müssen.
Herr K. ist ins Leben eingetaucht wie eine Dampflok, hat eine hinreißende Frau, großartige Kinder, er ist eine Art Held unserer Zeit, ein Freibeuter des 21. Jahrhunderts.
In seiner grenzenlosen Bescheidenheit, stellt er sich als darstellender Bühnenarbeiter vor und dreht sich verschämt zur Seite. Danke.

Bei BRENNSCHÄRFE X zu sehen am
30.10.2021 / Zu Gast bei Thomas Kemper
31.10.2021 / Erinnerung zu Gast
13.11.2021 / Erinnerung zu Gast

Sa. 13.11.2021, 19:00 Uhr

Eintritt 10€/5€,
zu entrichten an der Abendkasse

Share this post