Ein Abend über wohin und hier

artscenicos „Heimatreihe“ ist universell, die Interpretationsmöglichkeiten grenzenlos. Eine Auswahl unserer künstlerischen Ansätze präsentieren wir einem temporären Club, dem „Zirkel der Daheimen“ als ein sich zwischen Texten, Musiken, Videos drehendes Karussell. Es mag Erinnerungen auslösen, Geborgenheit, Zweifel, Widerspruch, Einvernehmen oder Überraschungen. Es ist ein Angebot, in kleiner Runde gemeinsam zu schauen, zu hören, zu erleben und sich zu drehen…

Mit u.a. Linda Bockholt, Rolf Dennemann, Lore Duwe-Schwerwat, Anna Hauke, Christoph Iacono, Thomas Kemper, Chino Monagas, Elisabeth Pleß, Ludger Schmidt, Cynthia Scholz, Joanna Stanecka, und Hund Trude
Szenische Einrichtung: Elisabeth Pleß und Rolf Dennemann
Orga und Drama: Beate Conze
Technik: Andreas Opitz, Bühne/Kostüm: Sophia Lindemann, Maske: Anna Hauke
Support: Jochen Brüse, Patricia Morocho u.a.

22.11. (20.00 Uhr) + 23.11.2019 (17.00 Uhr)
im Studio des Theater im Depot (Eingang im Hof)

Dies ist keine öffentliche Veranstaltung! Max 40 Plätze pro Veranstaltung. 10€ Heimatschutzgebühr!
Info und Anmeldung unter: orga@artscenico.de und 0231-8634113 und https://www.facebook.com/artscenico/

Dieses Projekt wird im Rahmen des Programms “Heimat-Fonds” mit Mitteln des Bundes, des Landes NRW und der Stadt Dortmund gefördert.

Tags:

Share this post

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen