Silent City (Stille Stadt)

Das Projekt SILENT CITY (Stille Stadt) ist die Inszenierung eines Durchgangs durch verschiedene Kunst-Räume, der uns zeigt, wie fern uns die Stille geworden ist und zugleich versucht, uns diese eine Zeitlang zurückzugeben. Die Besucher passieren einzeln die Räumlichkeiten der „Stillen Stadt“, um dort auf Schauspieler, Tänzer, Musiker und Performer zu treffen, welche stille, theatrale Situationen herstellen, vielleicht auch auf einen Handwerker, der in seiner ruhigen, filigranen Tätigkeit absorbiert ist, oder auf eine menschenleere Rauminstallation, die uns die uns fremdgewordene Stille besonders intensiv verkörpert. Es gibt Unterschiedlichstes zu erleben: Geschlossene Geschichten, die einen Anfang und ein Ende haben, oder abstraktere und meditative Bilder, wie etwa einen sehr langsamen Tanz oder eine kaum vernehmbare Musik. Das Projekt berücksichtigt dabei stets die baulich-architektonischen Besonderheiten der bespielten Gebäude.

10. – 15.7. 2019
Prinz Regent Theater, Bochum

05.-08.09.2019
Theater im Depot Dortmund

Oktober 2019
TEATRO IBERICO/LISSABON

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen