Sperrzone – Tickets – Anfahrt – Daten

Ein Tanz- und Theaterprojekt zum Thema Flucht und Heimat

Koproduktion von artscenico und bodytalk

Niemandsland, ein Stück Erde ohne definierte geografische Bezeichnung. Hier treffen Gestrandete ein, „Reisende“, deren Reise unausweichlich war. Sie haben ihre Heimat verlassen. Sie landen in der scheinbaren Ödnis, einer Szenerie des Verlorenen, einer Station im Nirgendwo. In einer Landschaft treffen sie zusammen, Einzelschicksale, die ihre Zukunft neu definieren müssen. Die „Ankömmlinge“ sind auf sich selbst gestellt. Keine Ordnung, kein Gesetz, nur das Überleben zählt. Manche nutzen ihre Kreativität, bringen Kräfte auf, sich dort einzurichten. Andere schaffen das nicht, lassen sich von Instinkten treiben oder verlieren das Menschliche. Das Stück wirkt wie eine Filmsequenz, ist ein surreales Bild mit Bewegungsabläufen, die uns allesamt bekannt vorkommen. Dass es am Ende doch Hoffnung gibt, liegt in der Natur des Menschen.

Aufführungen:

© Guntram Walter

© Guntram Walter

Dortmund

19./20.08.2016 – 19.30 Uhr

Adresse:

http://erlebt-was.de/

44227 Dortmund

Köln

25./26.08.2016 – 19.30 Uhr

Jack in the box – Vogelsanger Straße 231

Karte von Vogelsanger Str. 231, 50825 Köln

 

Tickets: orga@artscenico.de und Tel.: 0231-8634113

Erstellt am 14.07.2016 von Rolf Dennemann
Kategorie(n): Aktuelles | Schlagwort(e):

Schreibe einen Kommentar